Sonntag, 6. Juli 2014

Es fängt an mit Lippenflege

Vorgeschichte:
Wieso habe ich mich dazu entschlossen, nach einer Pause von zwei Jahren wieder zu bloggen?

Tja, eines Tages war ich im Müller. Ich liebe Müller, das werdet ihr noch oft von mir hören. Allerdings habe ich dort meistens Kosmetikartikel gekauft.
Doch an diesem Tag wollte ich einen neuen Pflegestift für die Lippen.
Sofort hat mich der Stift "Flying Kisses" angesprochen. Es handelt sich hierbei um eine Limited Edition. Der Pflegestift ist von der Hausmarke "Aveo".

Natürlich musste ich ihn sofort ausprobieren. Und schon als ich daran geschnuppert habe, verliebte ich mich in den Pflegestift. Ich verspürte eine extreme Lust, diesem Stift einen Blogpost zu widmen. Und das habe ich jetzt endlich getan.

Die Verpackung habe ich leider schon längstens weggeschmissen. Doch der Inhalt ist ja wesentlich wichtiger. Ich weiss auch nicht mehr, wieviel ich dafür bezahlt habe. Aber er war auf jeden Fall günstiger als ein Blistex oder Labello.

Design:
Ist es nicht süss? Fliegende Küsse, wie der Name schon sagt. Und auch der schwarze Hintergrund gefällt mir ganz gut. Was ihr auf dem Foto nicht sehen könnt ist, dass es nicht nur schwarz ist sondern auch ganz kleine Glitzerpartikel drinnen hat. So sieht das ganze für einen Pflegestift ziemlich edel aus.


Duft/Wirkung:
Hmm...nach was duftet der "Flying Kisses" wohl? Was verleiht den Lippen Flügel?
Ja, ihr ahnt es bereits. Es ist eine Anspielung auf den Energy-Drink schlechthin.
Tatsächlich duftet der Pflegestift nach Energy-Drink. Nicht zu aufdringlich, sondern schön dezent.
Ich weiss auch nicht wieso ich so auf diesen Stift abfahre. Ich gehöre nicht zu den Taurin-Suchties. Also ab und zu mag ich das schon aber nicht jeden Tag.
Den Pflegestift möchte ich aber rund um die Uhr auf meinen Lippen haben.
Das ist ja alles schön und gut. 
Doch ihr wollt bestimmt wissen, wie gut dieser Stift die Lippen pflegt.
Die Lippen werden gut gepflegt und ich bin echt zufrieden. Leider kann ich euch nichts zu den Inhaltsstoffen sagen, ich habe ja die Verpackung nicht mehr. Aber der Aveo Pflegestift erinnert eindeutig an die Labello Produkte.

Fazit:
Super Pflegestift. In letzter Zeit habe ich nur Carmex und Blistex benutzt.
Doch in Zukunft werde ich mir sicher auch wieder einen Aveo Stift kaufen.
Die sind nämlich günstiger und pflegen (jedenfalls in meinem Fall) die Lippen genau so gut.
Von mir gibt es eine eindeutige Kaufempfehlung.
Und dank diesem Pflegestift habt ihr mich nun wieder am Hals.



<a href="http://www.bloglovin.com/blog/12607723/?claim=qpmm38gtkgn">Follow my blog with Bloglovin</a>

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen