Samstag, 12. Juli 2014

HAUL Körperpflege

Juhuuu...mein erster Haul-Post.
Eigentlich war ich mir ziemlich sicher, dass es sich um dekorative Kosmetik handeln wird. Halb so wild, denn Körperpflege ist ja auch ein sehr wichtiges Thema.
Ich war heute mit der Mama einkaufen, Wocheneinkauf halt. Ich mache das lieber mit ihr als mit meinem Freund. Diese Woche gings in die Migros. Bei den Produkten handelt es sich jeweils um Eigenmarken der Migros. Nur die Pflegespülung ist von einer bekannten Marke.
Momentan bin ich voll begeistert von solchen Hausmarken. I Am (erhältlich in der Migros) und Aveo (zu kaufen bei Müller), haben es mir echt angetan.




Hier ist meine Beute (v.l.n.r.):

Bellena Cremebad Olive
750 ml
CHF 1.35

Garnier Fructis kräftigende Spülung Goodbye Damage
250 ml
CHF 4.50

Fanjo Douche Cream Blueberry Dream *Limited Edition*
200 ml
CHF 3.50

I Am Young Shower Gel Cherry Blossom
250 ml
CHF 2.20

I Am Family Shampoo mit Apfelextrakt
500 ml
CHF 4.70

Und im Vordergrund seht ihr wieder meine geliebten Bellena Gesichtstücher, welche ich in meinem letzten Post vorgestellt habe.
25 Stück
CHF 1.90


Kaufanreiz/erster Eindruck:

Bellena Cremebad Olive:
Da ich so begeistert von den Reinigungstüchern bin, wollte ich endlich mal ein weiteres Bellena Produkt testen. Ich habe mich für das Cremebad entschieden, da ich in erster Linie einen neuen Badezusatz brauchte und weil es ein Duft ist, der mir und meinem Freund passt. Nun ja, mehr kann ich dazu noch nicht sagen. Ich hoffe, dass ich hierzu schon bald einen Bericht schreiben kann.

Garnier Fructis kräftigende Spülung Goodbye Damage:
Die Werbung zu dieser Serie hat mich sofort angesprochen. Ich habe jetzt nicht extrem geschädigtes Haar, aber das ein oder andere Problem habe ich schon. Da ich lange Haare habe, bin ich eine typische Spliss Kandidatin. Also musste dieses Produkt unbedingt her. Leider war es damals im Müller vergriffen, es hat wohl einen regelrechten Run ausgelöst.
Ich habe mir dann allerdings den Spitzen Held (Anti-Spliss Serum) aus dieser Reihe gekauft. Und heute habe ich nun endlich die Spülung.
Der Hersteller verspricht:
Der Schaden von einem Jahr wird in einer Woche repariert.
Klingt zu schön, um wahr zu sein.
Wenn die Spülung auch so gut ist, wie der Spitzen-Held, dann bin ich bald Spliss-frei.

Fanjo Douche Cream Blueberry Dream:
Fanjo ist, wie bereits erwähnt auch eine Migros-Eigenmarke. Das Produkt wird in der Schweiz hergestellt, durch die Mibelle Group.
Diese Duschcreme habe ich schon einige Male angeschaut und erst heute ist sie im Einkaufskorb gelandet. Es handelt sich hierbei um eine *Special Edition*.
Die Verpackung ist sehr schön und ansprechend gestaltet. Und der Duft...boah der ist himmlisch. Am liebsten möchte ich reinbeissen, denn es duftet wirklich wie ein Blueberry Muffin. Mega lecker.

I Am Young Shower Gel Cherry Blossom:
Aus der I Am Reihe habe ich bereits einige Duschgels getestet. Ich finde die Produkte super. Sie duften gut und sind sehr gut verträglich. Durch den Hydra Care Multi-Complex wird die Haut auch gepflegt. Der Effekt ist wirklich spürbar.
Dieses Produkt habe ich gekauft, weil ich euch diese Reihe näherbringen möchte und weil ich Kirschblüten liebe. Diese Liebe geht so weit, dass ich sogar ein Kirschblüten Tattoo am Fuss habe.
Der Duft ist super. Nicht so künstlich wie die Cherry Blossom Reihe aus dem Bodyshop.
Für die vielen I Am Duschgels kann ich bereits jetzt eine Kaufempfehlung aussprechen. 
Falls Ihr mehr über diese Pflegelinie erfahren möchtet:
www.i-am.ch

I Am Family Shampoo:
Ein Shampoo hatte ich noch nie aus der I Am Reihe. Auch hier wird es Zeit, mal etwas neues zu testen. Das Produkt ist neu erhältlich (der Sticker geht fast unter, weil er so klein ist)
Ich habe mich dafür entschieden, weil ich Apfel-Shampoos total gerne mag und das Shampoo silikonfrei ist. Eigentlich ist es eher für meinen Freund gedacht, weil er mich um ein neues Shampoo gebeten hat.
Es ist geeignet für die tägliche Anwendung und erhält die natürliche Feuchtigkeitsbalance des Haars.
Es klingt auf alle Fälle spannend und es duftet gut. Ich werde es testen, allerdings kann ich euch nicht versprechen, dass es hierzu einen Bericht geben wird. Meine Haare sind ziemlich heikel und vertragen nicht jedes Shampoo.

Kennt ihr die Produkte?
Wie steht ihr zu solchen Haus- und Eigenmarken?

1 Kommentar:

  1. Hi Sabina
    Danke für dein Feedback auf meinem Post :)

    Habe eben noch nachgeschaut - die Starbucks-Bilder hat http://www.amandanikolic.com/ gemacht. Sie hat wirklich Talent...
    Der Banana Yoghurt Frappuccino war auch wirklich sehr lecker. Der andere war mir persönlich zu sauer.

    Schönen Sonntag
    Justi

    AntwortenLöschen