Sonntag, 13. Juli 2014

Rezept Schokobrötchen

So, der Blog ist nun seit einer Woche aktiv. Heute ist Sonntag und am Sonntag stehe ich besonders gerne in der Küche.
Wisst ihr, was ich toll finde beim Bloggen?
Irgendwie bin ich viel experimentierfreudiger, wenn ich blogge. Das finde ich toll und das habe ich in meiner Pause echt vermisst.
Heute zum Beispiel hab ich mich mal an etwas Neues gewagt. Zum ersten Mal (echt jetzt, ist kein Witz) habe ich heute Brötchen gebacken. Schokobrötchen, um genau zu sein. Das Rezept ist supereinfach und ich habe mir vorgenommen, weitere Brot-Experimente zu wagen.

Das Rezept habe ich von www.chefkoch.de. Ich liebe diese Website. Die Sammlung von Rezepten ist riesig. Hier schafft das Chefkoch Magazin Abhilfe, denn im Magazin ist jeweils eine Auswahl der Rezepte vertreten. Finde ich ganz praktisch.

Ich habe das Rezept grössten Teils befolgt. Heisst konkret, ich habe weniger Zucker verwendet und noch Schokowürfel hinzugegeben.
Hier noch der Link zum Rezept.


Fazit:
Ich habe die Brötchen mitgenommen, als ich bei den Eltern Kaffee trinken war. Sie sind gut angekommen und ich bin auch sehr zufrieden.
Das Urteil von meiner Schwester und das von meinem Freund steht allerdings noch aus.
Als nächstes werde ich die Brötchen mal mit Speckwürfeln backen.
Die wird es jetzt bestimmt öfters geben.

Kennt ihr die Website?
Woher habt ihr eure Rezepte?




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen