Dienstag, 9. September 2014

Knorr Meine Kochidee Maccaroni al Forno

Neulich habe ich eine zweite Kochidee aus meinem Testpaket zubereitet. Ich hatte wahnsinnig Lust auf die Maccaroni al Forno.



Zutaten:
150 g Maccaroni, roh (Ich hatte keine Maccaroni, also habe ich Hörnli genommen)
100 g Erbsen (Weil mir Erbsen zu eintönig ware, habe ich noch Karotten hinzugegeben)
250 g Hackfleisch
100 ml Sahne
50 g Reibkäse

Ablauf:
Die ungekochen Maccaroni und das Gemüse in die Auflaufform geben.
Hackfleisch anbraten, danach 5 dl Wasser hinzufügen. Beutelinhalt einrühren und 1 Minute köcheln lassen.
Sauce über die Maccaroni und das Gemüse verteilen. Gleichmässig die Sahne darüber verteilen.
Den Auflauf mit Käse bestreuen.
Dann kommt das Ganze für ca. 35 Minuten in den vorgeheizten Ofen.



Fazit:
Ich war sehr skeptisch wegen den rohen Maccaroni.
Allerdings war ich hungrig und das ganze erschien mir praktisch.
So war die Zubereitung auch hier kinderleicht und zeitsparend.
Als der Auflauf im Ofen war, hat es so herrlich geduftet. Ich konnte die Zeit kaum abwarten.
Dann kam der grosse Moment.
Und ja...der Auflauf war lecker :)
Die zusätzlichen Babykarotten waren eine tolle Idee und haben dem Auflauf noch extra Farbe gegeben.
Das mit den rohen Maccaroni bzw. Hörli hat leider nicht ganz geklappt (Kochzeit bei beiden Sorten gleich). Sie waren nicht roh oder hart. Es hatte leider nur einige dabei, welche nicht al dente gekocht waren.
Nächstes Mal werde ich die Maccaroni zuerst al dente kochen.
Ansonsten kann ich den Auflauf empfehlen!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen